Über Uns

Vom ersten bis zum letzten Hemd: Textilien umgeben uns unser ganzes Leben lang. Ob als Kleidung, Segel, Zelt oder technische Faser – Stoffe und Fäden begleiten die Menschheit von Anbeginn und die Herstellung von Textilien ist tief in unsere Kultur eingewoben. Kurz gesagt: Alles ist Stoff.

Heute sind Nähen und Stricken, Mode und nachhaltige Kleidung ein Trend, aber nur wenige Bücher beschäftigen sich mit den Hintergründen des textilen Handwerks.

Wir sind selber leidenschaftliche Handarbeiterinnen und lieben Stoffe und ihre Geschichten. Wir möchten diese Lücke füllen: Mit inspirierenden, sorgfältig gemachten und gut gestalteten Büchern über die textilen Künste. Fundierte Anleitungsbücher, spannend erzählte textile Kulturgeschichte und besondere Geschenkbücher, die man gerne und oft zur Hand nimmt, hochwertig produziert und gedruckt in Deutschland, mit fairen Bedingungen für die Autorinnen und andere Mitarbeiterinnen.

Der Erfolg unserer ersten Veröffentlichungen gibt uns Recht: „Verflixt und Zugenäht. Textile Redewendungen gesammelt und erklärt“, verkaufte sich 2016 in wenigen Monaten über 1500 Mal. Das Materiallexikon „Stoff und Faden“ wurde 2017 von der Zeitschrift BurdaStyle zu einer der besten Neuerscheinungen zum Thema Mode gekürt.

Lesung Naehkontor

Wer wir sind

Susanne Schnatmeyer, Bremerin und Juristin, mit dem besonderen Auge für die Gestaltung unserer Bücher. Wenn Susanne nicht redigiert, illustriert oder am Layout eines neuen Buches feilt, näht sie Collagen oder stellt verblüffend echtes Herbstlaub aus Stoff her.

Susanne schreibt auf Textile Geschichten über Nadel, Faden, Kleidung und Stoffe.

Potrait S

 

Constanze Derham, promovierte Literaturwissenschaftlerin, findet immer die richtigen Worte. Leicht und locker erklärt sie die kompliziertesten Sachverhalte – weshalb sie auch als Autorin für Anleitungsbücher zum Nähen und Patchworken gefragt ist.

Constanze ist mit ihrem Blog Nahtzugabe eine bekannte Größe in der Näh-Community.

portaet_ws_C