Stoff und Faden. Materiallexikon

Buchcover Stoff und Faden

Von Acetat bis Zephir –  Über 150 Stoffe, Fasern und Materialien: Herkunft, Verwendung und Tipps zur Verarbeitung.

Ein Buch für Stoffsammlerinnen, Hobbyschneiderinnen, angehende Modedesignstudierende und alle, die mehr über das Material wissen wollen, aus dem unsere Kleidung gemacht ist.

Stoff und Faden. Materiallexikon.
Constanze Derham
160 Seiten, 18 Illustrationen, Format 12×17 cm
ISBN 978-3-00-054777-5

14,00€

Erhältlich bei amazon, buecher.de, Hugendubel, Thalia und in jeder Buchhandlung.

Aus dem Inhalt

Wie kann man Materialien mit einer Brennprobe oder einer Reißprobe identifizieren?
Wie werden Chemiefasern hergestellt? Welche Webarten gibt es? Wo kommen die Namen der Stoffe her? Was passiert beim Pilling, beim Einlaufen, und warum sind manche Stoffe »bügelfrei«?

Stoff und Faden erklärt all das und noch viel mehr auf 160 Seiten. Für die gängigsten Bekleidungsstoffe gibt es kurzgefasste Hinweise zu Besonderheiten beim Zuschneiden und Nähen, bei der Wahl der richtigen Nadel und der Bügeltemperatur. Illustriert ist das Ganze mit schwarz-weißen Grafiken nach Vorlagen aus alten Textilhandbüchern.

stoffundfaden_probeseite

Auszug_Stoff_u_Faden_300

stoffundfaden_probeseite2

Blick ins Buch

Rezensionen

BurdaStyle 11/29017

Für Detailverliebte. (…) Dieses große Who’s who der Stoffe gibt wertvolle Tipps zur Bestimmung, Verwendung, Verarbeitung und Geschichte der verschiedenen Materialien.

Blog.Bernina.com

Ob ich das Buch empfehlen kann? Ja, denn das dicke Plus des Buches ist seine Handlichkeit, bei der es Spaß macht, das Buch in die Hand zu nehmen und es zu benutzen. Die Informationen zur Verarbeitung des Stoffes finde ich sehr gut, denn sie helfen bestimmt auch weniger erfahrenen Näherinnen und Nähern.

Sabine-Bauer.de

(…) sollte aber meiner Meinung nach bei jeder einigermaßen eifrigen HobbyschneiderIn nicht fehlen.

Bettina Mathiaszyk, weben+ Heft 31, 1/2017

Schön zu lesen sind die kurzen Anmerkungen zur Geschichte der Stoffe oder der Herkunft der Stoffnamen, die einen kleinen Einblick in die Alltagskultur vergangener Jahre gewähren. […] Der praktische Nutzen liegt jedoch eindeutig auf den Hinweisen zu den spezifischen Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Stoffqualitäten und den Tipps zur Verarbeitung.

Maike Kubitza, Bücherhausen

Mit seinen nicht mal 150g ein Leichtgewicht unter den Büchern und ein tolles kleines Lexikon im Handtaschenformat. Ideal zum schnellen Nachschlagen, wenn man beispielsweise auf beim Stoffmarkt oder im Stoffladen um die Ecke ein hübsches Stück Stoff unbekannter Beschaffenheit entdeckt hat.

Hobbyschneiderin24.de

Die Verbindung der rein technischen Informationen mit historischen und sprachlichen Hintergründen macht es für mich sehr ansprechend. Man erfährt teilweise viel mehr, als man vielleicht von einem Stofflexikon erwarten würde. Da die Autorin es aber versteht, prägnante Sätze zu formulieren, hat das Buch trotzdem ein schönes Handtaschenformat. […] Für mich ist es aber auch eine unterhaltsame Sofalektüre, die ich zur Hand nehme, wenn ich mal wieder im Internet stöbere und mich frage, was ich mir unter dieser oder jener Stoffbezeichnung vorzustellen habe.

Blog.Lillestoff.com

Stoff und Faden ist ein handliches Nachschlagewerk, das wir sowohl den Hobbschneiderinnen sowie den echten Profis unter euch ans Herz legen können, die ein kurzes, knackiges Materiallexikon suchen.

Pattydoo.de

Das kleine Büchlein ist prima zum schnellen Nachschlagen von Stoffeigenschaften und Besonderheiten beim Zuschneiden, Nähen und Bügeln und zudem ein prima Begleiter für den Stoffmarkt. Ich mag es sehr und denke, dass Stoff und Faden bestimmt zu einem Klassiker in der Nähszene wird!